Soziales Netzwerk für Spezialisten

Soziales Netzwerk für Spezialisten

Nachtfotografie richtig gemacht

Home - Fotografen - Fotoschule und Fotokurse - Nachtfotografie richtig gemacht
Nachtfotografie leicht gemacht

Wie mache ich professionelle Fotos bei Nacht?

Nachtfotografie richtig gemacht! Hallo meine lieben. In diesem Artikel gebe ich meine Erfahrungswerte, bezüglich der Nachtfotografie einer Großstadt weiter.

 

Was brauche ich eigentlich für sehr gute Nachtfotos?

Egal wie gut Ihre Kamera ist, für ein nahe zu perfektes Nachtfoto brauchen wir auf jeden Fall ein Stativ. Während meinem Shooting in der Stadt habe ich beobachtet wie 3 von 5 Fotografen ohne Stativ sich neben mir gestellt haben und knipsten einfach drauf. Erstens: fand ich das sehr amüsant. Zweitens: wollte ich auf keinen Fall den “erfahrenen” Fotograf mit meinen Ratschlägen stören. Drittens: ich freue mich um so mehr wenn ich bessere Fotos erstellen kann als er 🙂 (das ist natürlich nicht so, denn jeder Fotograf ist sein eigener Künstler und somit einzigartig).

Nachtfotografie einer Großstadt wie Frankfurt am Main
Wunderschöner Panorama Blick auf die Stadt Frankfurt am Main mit Bürogebäuden Commerzbank und der alten Brücke Eiserner Steg und Untermainkai Auto-Brücke

Zum anderen brauchen wir ein sehr lichtempfindliches Objektiv, im idealen Fall ein Weitwinkel mit Festbrennweite. In meinem Fall benutzte ich:

Nikon D300
NIKKOR Ultraweitwinkel Objektiv AF-S 24 mm 1:1,8G ED
Stativ

Was brauche ich sonst noch für Nachtfotografie außer einem Fotoapparat, Objektiv und Stativ?

 

Lohnt sich Bildbearbeitung?

Falls sich jemand fragen soll, ob sich die Bildbearbeitung sich lohn und ob man sich damit auskennen soll? JA! 🙂 Es ist eines der wichtigsten Ketten in der Fotografie. Ich persönlich würde die Fotografie in mehrere Voraussetzungen aufteilen, die das Foto wirklich zum strahlen bringen.

  • Kreatives Können des Fotografen
  • Professionelle Kamera und Equipment
  • Umsetzung der Farben- und Lichtverhältnissen
  • Fachwissen in der Bildbearbeitung

 

Programm für die Bildbearbeitung

Also egal wie gut Sie mit der Kamera umgehen können und egal wie teuer Ihre Kamera ist. Meiner Meinung nach kommt man ohne einem Bildbearbeitungsprogramm nicht herum. Die Geburt eines perfekten Bildes entsteht mit Hilfe dieses Bildbearbeitung-Programmes. Ich gehe jetzt nicht auf die Programme drauf ein, da ich nicht bezahlt werde für diese Werbung zu machen. Ich bin aber der Meinung, dass jeder für sich entscheiden soll, welches Programm ihm am benutzerfreundlichsten ist. Persönlich habe ich  meine Wahl getroffen und bin damit sehr zufrieden.

 

Sonstige technische Ausrüstung

Mit der sonstigen technischer Ausrüstung meine ich einen leistungsstarken PC statt einem kleinen 15 Zoll Laptop, wo man nicht mal das Bild in voller Größe betrachten kann, geschwiegen davon das Bild zu entwinkeln. Zusätzlich zu einem Computer braucht man meiner Meinung nach ein Monitor wo die Farben besonders echt dargestellt werden, denn nur dann, wenn Sie die Farben so sehen wie diese wirklich sind, können Sie Ihr Foto perfekt bearbeiten.

Falls es jemanden interessieren soll mit welcher Ausrüstung ich meiner Fotografie-Werke meistere, nachschlagen können Sie mit dem Klick auf den Button unten.

About The Author

buymypics
Meine Idee, mein Haupt-Vorhaben, besteht darin, als schweigsamer Beobachter anwesend zu sein, etwa wie ein Journalist. Den Menschen, der über gesehenes erzählt, sein Ziel aber nicht ist, es zu verbessern oder zu erfinden, sondern Beweise zu machen. Mein Stil der Aufnahme ist nicht nach irgendwelchen Schablonen zu arbeiten. Ich habe immer schöpferische Ideen parat, unabhängig von allem.