· 

Wie fotografiere ich gleichgeschlechtliche Paare?

Viele Fotografen, besonders Anfänger-Fotografen stehen vor einem Rätsel, wie sie homosexuelle und gleichgeschlechtige Paare fotografieren sollen. Im heutigen Artikel versuche ich meine Erfahrung weiterzugeben und vielleicht wird der eine oder der andere meinem Rat folgen.

Des öfteren habe ich von Fotografen gehört, dass diese keine gleichgeschlechtliche Paare fotografieren möchten, weil sie sich schämen, nicht wissen wie sie sich verhalten sollen, das Paar nicht richtig animieren können oder von einer dritten Meinung abhängig sind. Selbstverständlich sind wir alle Menschen in unseren Charakteren einzigartig und jeder Fotograf, nach wenigen Jahren Erfahrung, für sich selbst entscheidet, ob er Menschen oder Landschaft fotografiert. Wenn Sie sich als Fotograf entschieden haben Menschen zu fotografieren und damit meine ich absolut alle Menschen, unabhängig von der Religion, politischer Meinung und geschlechtlicher Orientierung, dann bin ich der Meinung, dass dieser Artikel Sie weiter bringt.

Wie fotografiere ich gleichgeschlechtliche Paare
DENNIS - GINO

Worauf konzentriere ich mich beim fotografieren von gleichgeschlechtlichen Paaren?

  1. Also zum allerersten konzentriere ich mich beim Fotografieren von gleichgeschlechtlichen Paaren auf das wesentliche, nämlich auf das Fotografieren. Vergessen Sie einfach alle Vorurteile und "stecken Sie Ihre eigene Meinung tief in die Tasche". Betrachten Sie alle Menschen als Menschen mit eigenem Charakter, ohne ihn gleich in eigenen Gedanken zu urteilen.
  2. Lernen Sie das Paar vor dem Shooting kennen und stellen Sie Fragen zu Besonderheiten, die eventuell beim Shooting beachtet werden sollen. Sie sollten wissen, dass absolut jedes Paar, ob gleichgeschlechtlich oder nicht, Sie als Fotograf und Person nicht kennt und einfach allgemein vor einem Shooting scheu ist.
  3. Starren Sie das Paar nicht an und schauen aber während der Unterhaltung nicht des öfteren auf den Boden - dies zeigt Ihre Unsicherheit. Wechseln Sie die eigenen Blicke und betrachten mal das Paar aus unterschiedlichen Seiten. Schauen Sie auf die Begleitung der Person und machen Sie ein leichtes Kompliment zur Bekleidung.
  4. Fangen Sie ein Shooting niemals gleich damit an die Personen so in die Position zu bringen wie es Ihnen als Fotograf passt. Lassen Sie das Paar einen kurzen Spaziergang unternehmen und achten Sie auf die Bewegung des Paares. Beobachten Sie jeden Schritt und Bewegung des Paares. Vergessen Sie nicht das Fotografieren während dessen. Gewöhnen Sie das Paar langsam an das Knipsen und vermitteln Sie dem Paar, dass sie beobachtet werden.
  5. Vermitteln Sie am Anfang des Shootings nicht das Gefühl aufdringlich zu sein. Lassen Sie dem Paar Zeit sich aufeinander zu konzentrieren und Sie als Fotograf zu akzeptieren.
  6. Achten Sie als Fotograf auf natürliche Posen und Bewegungen. Fragen Sie jedes Mal das Paar, ob die gewünschte Position recht ist. Nur, weil Sie als Fotograf der Meinung sind, dass die Hand auf den Schultern des Partners romantisch aussieht, kann die Person in Verlegenheit bringen oder es sieht einfach unnatürlich aus.
  7. Nachdem Sie 50 oder mehr Aufnahmen erstellt hatten, zeigen Sie auf jeden Fall dem Paar Ihre Arbeit direkt über das Menü der Kamera. Fragen Sie das Paar, ob die bereits erstellten Aufnahmen dem Wunsch des Paares entsprechen. Fragen Sie, ob die bereits abfotografierten Posen dem Paar gefallen.
  8. Der fatalste Fehler wäre das Paar den ganzen Tag zu begleiten, die Aufnahmen nicht gezeigt zu haben und versichern, dass dies eine Überraschung werden soll. Dann konfigurieren Sie beim Neukauf eines Fahrzeuges nicht selbst, sondern bezahlen Sie einfach den geforderten Preis und lassen Sie sich überraschen welches Auto Ihnen der Autohändler vor die Tür liefert.

Wie gehe ich als Fotograf mit der Meinung eines Dritten um?

Betrachten Sie diese Menschen, die Sie darüber urteilen, weil Sie gleichgeschlechtliche Paare fotografieren als Menschen. Diese Menschen haben genau wie Sie eigene Meinung und diese Meinung ändert sich dem Alter entsprechend. Lassen Sie die Kritiker aussprechen und vertreten Sie die eigenen Meinung. Denken Sie immer daran, dass Sie als Fotograf in erster Linie ein Künstler sind und malen das Bild so wie es Ihnen passt. 

Wie gehe ich als Fotograf mit der Meinung eines Dritten um?
Mehr Fotos von Dennis und Gino

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Lizenzfreie Fotos vom Urheber kostenlos herunterladen für private und gewerbliche Zwecke (Sa, 09 Jan 2021)
>> mehr lesen


Hochzeitsfotograf Wiesbaden
Hochzeitsfotograf Mainz
Hochzeitsfotograf Offenbach
Hochzeitsfotograf Darmstadt
Hochzeitsfotograf Hanau

Hochzeitsfotograf Dortmund

Hochzeitsfotograf Düsseldorf

Hochzeitsfotograf Wuppertal

Hochzeitsfotograf Schweinfurt
Hochzeitsfotograf Fulda
Hochzeitsfotograf Bad Nauheim

Hochzeitsfotograf Köln

Hochzeitsfotograf Aschaffenburg
Hochzeitsfotograf Gießen
Hochzeitsfotograf Limburg an der Lahn
Hochzeitsfotograf Koblenz
Hochzeitsfotograf Bensheim

Hochzeitsfotograf Essen

Hochzeitsfotograf Heilbronn

Hochzeitsfotograf Siegen

Hochzeitsfotograf Stuttgart

Hochzeitsfotograf Weinheim
Hochzeitsfotograf Friedberg

Hochzeitsfotograf Limburg

Hochzeitsfotograf Worms
Hochzeitsfotograf Mannheim
Hochzeitsfotograf Heidelberg
Hochzeitsfotograf Wertheim
Hochzeitsfotograf Würzburg

Hochzeitsfotograf Idar-Oberstein

Hochzeitsfotograf Kaiserslautern

Hochzeitsfotograf Marburg

Hochzeitsfotograf Saarbrücken

Hochzeitsfotograf Karlsruhe

Hochzeitsfotograf Kassel

Hochzeitsfotograf Königstein

Hochzeitsfotograf Bad Soden
Hochzeitsfotograf Schotten
Hochzeitsfotograf Friedberg
Hochzeitsfotograf Bingen am Rhein
Hochzeitsfotograf Alsfeld

Hochzeitsfotograf Bad Brückenau

Hochzeitsfotograf Marburg

Hochzeitsfotograf Siegen

Hochzeitsfotograf Altenstadt

Hochzeitsfotograf Kaiserslautern

Hochzeitsfotograf Langen

Hochzeitsfotograf Rodgau